Meldungen der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag

Aktuelle Meldungen

23.07.2021

PROMNY: Auswertung der Schultestungen öffentlich machen

WIESBADEN – „Mehr über das Virus und seine Verbreitung herauszufinden, ist grundlegend für die Bekämpfung der Pandemie – dies gilt insbesondere für unsere Schulen“, sagt Moritz PROMNY, bildungspolitischer Sprecher der Freien Demokraten im Hessischen Landtag. […]
22.07.2021

DR. NAAS: Feiern im Club ist sicherer als die illegale Party

WIESBADEN – „Überall wird getanzt, nur nicht in Hessens Clubs“, ärgert sich Dr. Stefan Naas über die ab heute geltende Corona-Verordnung. Demnach ist das Tanzen in Clubs und Diskotheken noch immer nur im Freien erlaubt, […]
21.07.2021

SCHARDT-SAUER: Transparenz in der Aufarbeitung des Justizskandals unabdingbar

WIESBADEN – „Dieser erschütternde Justizskandal muss konsequent aufgeklärt werden, um das Vertrauen in den Rechtsstaat wiederherzustellen“, fordert Marion SCHARDT-SAUER, rechtspolitische Sprecherin der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, anlässlich des Jahrestags der Verhaftung des […]
20.07.2021

MÜLLER und DR. H.C. HAHN zur Weiterentwicklung von KOMPASS

WIESBADEN – Anlässlich der heutigen Pressekonferenz des Innenministers zur Weiterentwicklung der kommunalen Sicherheitsinitiative KOMPASS stellt Dr. h.c. Jörg-Uwe HAHN, kommunalpolitischer Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, fest: „Das Programm ist nach wie […]
19.07.2021

ROCK: Landesregierung muss vorausschauender agieren

WIESBADEN – „Die Landesregierung agiert zu zögerlich“, sagt René ROCK, Vorsitzender der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag, nach der heutigen Verkündung der jüngsten Beschlüsse des hessischen Corona-Kabinetts. Dass die Landesregierung weiterhin als Grundlage […]
16.07.2021

DR. BÜGER: Zeugnis in Zukunft als PDF statt auf DINA4

WIESBADEN – „Es ist ein Armutszeugnis, dass die Landesregierung die Digitalisierung im Bildungsbereich nicht voranbringt“, befindet Dr. Matthias BÜGER, Mitglied im Kulturpolitischen Ausschuss des Hessischen Landtags. „Während sich Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz der Blockchain-Technologie bedienen und […]
15.07.2021

SCHARDT-SAUER: Staat schuldet Transparenz bei Derivategeschäften

WIESBADEN – „Die Landesregierung muss schnellstmöglich Aufschluss darüber geben, welche weiteren Nachteile dem Land durch seine Derivategeschäfte entstanden sind“, fordert Marion SCHARDT-SAUER, finanzpolitische Sprecherin der Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag. In seinem Bericht […]